Innentüren

Die Innentür oder Treppenhaustür ist ein Türtyp, der zur Raumabgrenzung bzw. im technisch begründeten Fall zur Schalldämmung benutzt wird. Bezüglich ihrer Ausführung kann sie eine mit Normalsockelung ausgebildete Konstruktion oder Schiebetür sein, es kommen aber auch Ausführungen vor, wo nur Zargen in freien Öffnungen angebracht werden (in diesem Fall wird nur eine Zarge ohne Türblatt eingebaut). Die Innentüren können ein- oder mehrflügelig, verstellbar oder mit Fixabdeckung ausgeführt sein, sie können jedoch jede Art von Zargenausführung haben. Die von uns hergestellten Produkte haben nach dem Stand der Technik eine Gegenprofil-Rahmeneinsatz-Konstruktion, im Standardfall gibt es also immer mindestens einen Einsatz im Türblatt. Heute können wir ein Fräsmuster bieten, wir prüfen jedoch ständig den Kundenbedarf und sind flexibel, falls jemand ein individuell ausgeführtes Muster braucht. In einem solchen Fall lassen wir es fertigen.

Eine Innentür kann verglast oder voll ausgeführt sein. Der Form des Türblattes wird lediglich durch die Phantasie und unser Geschick eine Grenze gesetzt. Sie kann vom Besteller geplant werden oder wir können die gewünschte Tür anhand eines Bildes fertigen.

In vielen Fällen besteht die Frage hinsichtlich der Türschwelle: nötig oder nicht? Heute wird diese nicht unbedingt benötigt, da wir unter den Belägen mitunter das Belagwechselprofil haben. Dieses lässt keine Holzschwelle anbringen und sie ist auch technisch gesehen überflüssig und ohne Nutzen, wenn sie nur eine Stolperfalle ist.

Die Standardmaße sind wie folgt (in cm):

75x210

90x210

100x210